Auf die Gefahr hin, mich total uncool zu machen

Gerade habe ich die passende Blogparade zu meinem aktuellen Artikel gefunden.

Auf dem Blog von pixum gibt es eine Blogparade zum Thema:

Sommerzeit ist Reisezeit: Was ist euer liebstes Reiseziel?

Hierzu mein Beitrag:

Ich reise total gerne. Da bin ich keine Ausnahme. Nur leider bin ich kein super cooler Backpacker, dem kein Ziel zu exotisch oder zu fern ist. Ich reise zwar auch oft mit Rucksack, aber weniger nach Asien oder Südamerika, um ferne Welten zu entdecken. Wenn ich den coolen Backpackern erzähle, wohin ich reise, werde ich immer mitleidig belächelt. Mein Lieblingsreiseland: Deutschland!

So, jetzt ist es raus und ganz öffentlich. Ich bin nicht cool. Nein, ich stehe dazu. Ich liebe dieses Land.

Ich bin in der DDR groß geworden und konnte jahrelang nur davon träumen, es irgendwann einmal zu sehen. Und ich bin immer noch überwältigt von seiner Schönheit und Vielfalt. Ich kann es immer gar nicht glauben, wenn ich z.B. an der Ostsee oder im Berchtesgadener Land bin, dass es so schön ist. Ich bin immer wie ein kleines Kind, dass eine neue Welt entdeckt, wenn ich eine neue Stadt kennen lerne.

Die schönsten Entdeckungen der letzten Jahre:

Rastatt, Esslingen, Tübingen, Freiburg, Berlin, Dresden, Ulm, Görlitz…

Und ich weiß, da gibt es noch eine Menge für mich zu entdecken: Oldenburg, Hameln, Münster, Hamburg, Sylt, Bonn, Kassel, Leipzig, Magdeburg, Meißen (weil sich die Städte in Ostdeutschland und in Osteuropa ständig verändern! Sie sehen heute ganz anders aus, als in meiner Kindheit) ,….

Deshalb kann ich es gar nicht erwarten, in all den schönen Städten Lesungen anzubieten und hoffe auch auf zahlreiche Einladungen, nicht nur um mein Buch vorzustellen, sondern auch um eine neue Stadt kennen zu lernen.

Für mich wird mit der Veröffentlichung meines ersten Buches also ein weiterer Traum wahr: Ich komme jetzt vielleicht endlich dazu meine große Deutschland-Reise zu machen, die ich schon seit dem Studium machen wollte.

Wie verrückt, dass jemand davon träumt gaaanz Deutschland zu bereisen. Oder?

Nun gut, ich gebe auch zu, dass ich Europa liebe. Ich liebe die Niederlande, Stockholm, Italien, Frankreich, Belgien, Budapest und ich habe auch noch viele Ziele in Europa, die ich bereisen möchte: Paris, Sevilla, Barcelona, Sizilien, Riga, Warschau, Maastricht, Zeeland, Zaandvoort, Kopenhagen, uvm…

Meine schönsten Entdeckungen in Europa:

Brugge, Amsterdam, Utrecht, Lyon, Orléans, Gent, Lago d’Idro, Malta, Bologna, Stockholm

Also, wie ihr seht, habe ich noch eine Menge Reisepläne. Ich komme dieses Jahr hoffentlich noch ein bisschen in Deutschland rum…

Was meint ihr dazu? Bin ich jetzt total uncool? Wohin reist ihr am liebsten?

6 Kommentare zu “Auf die Gefahr hin, mich total uncool zu machen

    • Du hast Recht. Ich mag es auch mir meine Stadt wie ein Tourist anzusehen. Als ich hier her zog, nahm ich mir am WE immer mal wieder Zeit eine Straßenbahnlinie bis zum Ende zu fahren, um die verschiedenen Stadtteile kennen zu lernen. Auch spannend ist, mit älteren Menschen zu reden, die die Stadtgeschichte kennen und genau wissen, wer wo gewohnt hat, begraben ist und wo die Stadtmauer verlief. Mein Geheimtipp: Friedhöfe besuchen und die alteingesessenen Familien kennen lernen. So stieß ich auf interessante Personen. Ich habe sogar geheime Orte, die ich nur besonderen Freunden zeige und die selbst viele Alteingesessene nicht kennen;-)

      Gefällt 1 Person

      • Oh, es gibt noch andere Leute die Akte Endhaltestellen abfahren? Cool. Ich hoffte dann immer, dass mich niemand fragt wo ich hinfahre: „Äh … ich gucke mir die Endhaltestelle an …“
        Tolle Tipps. Probiert ich vllt mal.

        Gefällt 1 Person

  1. Pingback: Lieblings Reiseziel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s