Nägel mit Köpfen machen

Heute wieder nur ein Bild, das für sich spricht. Ich bin gespannt, wie es weiter geht…

Hier der Link, für diejenigen, die sich noch nicht mit der Künstlersozialkasse beschäftigt haben.

Künstlersozialkasse

Zum Meldebogen: Er ist erstmal erschreckend lang, aber relativ einfach auszufüllen, zumindest im Vergleich zu einer Steuererklärung. Man muss Nachweise seiner künstlerischen Tätigkeit beilegen, was am Anfang relativ schwer ist.  Ich habe zum Glück einige Nachweise vom letzten Jahr noch da, auch wenn die aussagekräftiger und zahlreicher hätten ausfallen können. Nun gut, leider nimmt die KSK keine Manuskripte, damit hätte ich sie überhäufen können.

Also, Augen zu und durch. Wird schon schief gehen und falls jemand Daumen drücken möchte….

Update vom 17.8.2015

Ich habe mich zum 15.5.2015 bei der KSK angemeldet. Bis heute habe ich keine Rückmeldung. Unglaublich, wie lange man dort braucht, um Anträge zu bearbeiten. Inzwischen musste ich mich regulär versichern.

Ein Kommentar zu “Nägel mit Köpfen machen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s